Frau mit Einkaufstaschen

Stringsnstripes (deluxe Edition) (Warner Music)

Anbieterinformation
19,99 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Artikelnummer: 
5052498561223
- +
Verfügbar

Mit ihrem 2009 veröffentlichten Debütalbum Strike avanciert das RocknRoll-Trio aus Berlin zu einem der erfolgreichsten Exportartikel der deutschen Musikszene. Auf Strings n Stripes, ihrem zweiten Album, setzen die Baseballs ihre unterhaltsame Reise fort und erweisen diesmal unter anderem Katy Perry, den Backstreet Boys und Lady GaGa mit Coverversionen die Ehre. Ihre Munition haben The Baseballs noch lange nicht verschossen. Wer auch immer dachte, dem Trio würden nach dem Debütalbum die Ideen ausgehen, der wird auf Strings n Stripes eines Besseren belehrt. Bereits mit Candy Shop, einer beseelten Coverversion des HipHop-Klassikers von 50 Cent, zerstreuen die drei Musiker alle Zweifel, sie würden diesmal nicht wieder die Klasse des ersten Album erreichen. Eine kurze Ansprache des britischen Radiomoderators Scott Mills von BBC Radio 1, der die Band von Anfang an unterstützt hat, leitet die Platte ein, danach beginnt ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm. Zu den Höhepunkten zählen eine Neuinterpretation von Martin Solveigs Hit Hello sowie eine unnachahmliche Version von Katy Perrys California Gurls. Das Trio überzeugt einmal mehr mit seiner unbändigen Spielfreude und einem nie versiegenden Ideenreichtum, der sich vor allem in der Bearbeitung von Lady GaGas Hit Paparazzi und im Song Quit Playing Games (With My Heart), im Original von den Backstreet Boys, entfaltet. Und erstmals präsentieren die Baseballs auf Strings n Stripes auch eine selbstgeschriebene Ballade in ihrem unnachahmlichen Stil, die sich perfekt in die Coverversionen einfügt: der anrührend gesungene Song Hard Not To Cry. Norbert Schiegl